bgm brummer
Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM)

Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) in Zeiten von Corona 

Die Corona-Pandemie betrifft viele Firmen. Selbst wenn sie nicht von Kurzarbeit oder Stellenabbau tangiert sind, stehen viele Mitarbeiter/ innen und Führungskräfte vor neuen Herausforderungen: Fehlender Sport, Gewichtszunahme, Isolation, Vereinsamung, fehlende Motivation, Angst um die eigene Gesundheit (oder die der Familie) sind einige Beispiele hierfür.

Aufgrund dieser Situation hat Gesundheit in Betrieben einen existentiellen Stellenwert bekommen: Ihre Belegschaft kann sich nur engagieren, wenn sie fit, leistungsfähig und motiviert ist.

Das Wohlbefinden der Führungskräfte und Mitarbeiter/ innen sichert langfristig die wirtschaftliche Stabilität Ihres Unternehmens und somit Ihren Erfolg. „Betriebliches Gesundheitsmanagement“ optimiert die Tatkraft – deshalb haben wir uns selbstverständlich an die aktuellen Entwicklungen angepasst:

Wir haben unsere BGM Angebote inhaltlich erweitert, z.B. für Teams im Home-Office. Des Weiteren gibt es neue Online Seminare, die die aktuellen Herausforderungen fokussieren

Neben Präsenzterminen (unter Einhaltung aller Hygienemaßnahmen) werden unsere Maßnahmen über digitale Kanäle angeboten – entweder individuell oder als Gruppe.

Anbei eine Auswahl im Überblick:

  • Seminar „Gesundheit und Mitarbeiter“
  • Gesunde Ergonomie im Home-Office
  • Augentraining für PC-Arbeitsplätze
  • Effektive Fitness-Übungen als Ausgleich
  • Vorträge zu kognitiven Themen, wie z.B Mentale Stärke, Stressabbau, Motivation
  • und vieles mehr

 

Selbstverständlich bieten wir weiterhin unsere „klassischen“ BGM Maßnahmen an:

  • Organisation & Durchführung von Gesundheitstagen (Online oder vor Ort)
  • Vorträge zu Fitness, Ernährung, Ergonomie
  • Ergonomische Kontrolle des Arbeitsplatzes
  • Aktive Pause am Arbeitsplatz
  • Präventionskurse, wie z.B. Nordic-Walking, Yoga, Rückenfit, Progressive Muskelentspannung

 

Bei Bedarf ist es auch möglich, individuelle BGM-Maßnahmen für IHRE Bedürfnisse zu konzipieren. Wir beraten Sie gerne via Telefon, Zoom, Teams, oder kommen – unter Einhaltung aller Hygienevorschriften – vorbei, um Sie persönlich zu beraten. Nutzen Sie die Gelegenheit zum Vorteil Ihres Teams und Ihres Unternehmens. 

Aktuell

Wege aus dem Hamsterrad - Auszeit für KJF-Mitarbeiter*innen

BGM Brummer und cordat haben für Mitarbeiter*innen der Katholischen Jugendfürsorge des Bistums Regensburg ein Programm zur phychischen und physischen Entspannung im Schloß Spindlhof zusammengestellt.

Weiterlesen

Rückenschule und bewegter Arbeitsplatz für OTH-Team

Verhaltensänderungen sind nicht kurzfristig zu erreichen, vor allem wenn sie in Form eines „bewegten Arbeitsplatzes“ in den Alltag integriert werden sollen. Wie das funktioniert, zeigte Christian Bergauer Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an der Ostbayerische Technische Hochschule in Regensburg (OTH). In sechs Einheiten zu je 45 Minuten gab er ihnen nach eine kurzen Einführung, was unter einem bewegten Arbeitsplatz zu verstehen ist, praktische Anleitungen an die Hand, was jeder tun kann, um...

Weiterlesen

Ergonomisch optimierte Arbeitsplätze in OTH

„Wer gut sitzt, der gut arbeitet“ ist die einfache Formel für eine optimale Ergonomie am Arbeitsplatz. Die Verantwortlichen der Ostbayerische Technische Hochschule in Regensburg, kurz OTH, haben deshalb die Fachleute für Betriebliche Gesundheitsmaßnahmen (BGM) der Physiotherapie-Praxis Wolfgang Brummer beauftragt, die Arbeitsplätze der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu prüfen und diese auf die jeweiligen individuellen Bedürfnisse einzustellen.

Christian Bergauer hat sich die...

Weiterlesen

STRABAG-Belegschaft nutzt die Pause für ihre Fitness

Auf die Gesundheit und Fitness ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter legt das Unternehmen STRABAG AG großen Wert. Die aktive oder bewegte Pause vorwiegend für "Schreibtischtäter" ist ein erster Schritt. In einem Impulsvortrag verdeutlicht Christian Bergauer die Bedeutung der aktiven Pause für die Gesundheit und Konzentrationsfähigkeit. Anschließend zeigt der Leiter der Abteilung Betriebliches Gesundheitsmanagement in der Physiotherapie-Praxis Brummer eine Reihe von Dehnungs-, Mobilisations- und...

Weiterlesen

msg group Passau: Gesundheit fördern durch bewegte Pausen

Wie wichtig ein aktiver Ausgleich zur sitzenden Tätigkeit vor allem in großen Unternehmen ist, zeigte Christian Bergauer von bgm-brummer bei der msg group in Passau. In Kooperation mit der Techniker Krankenkasse führte er eine Schulung von Multiplikatoren durch. Zielsetzung war es, dass ausgewählte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eigenständig bewegte Pausen direkt am Arbeitsplatz mit ihren Kollegen durchführen. Dadurch ist eine regelmäßige Umsetzung gewährleistet, die langfristig durchgeführt...

Weiterlesen

Gesundheitstag Kath. Jugendfürsorge e.V.

Am 07.06. veranstaltetet die katholisch Jugendfürsorge in Kooperation mit bgm brummer in Ettmannsdorfer ihren jährlichen Gesundheitstag.

Weiterlesen

Unsere Partner

Unsere Leistungen im Rahmen des BGM

Analysemodule

Arbeitsplatzbegehung

Besichtigung der einzelnen Arbeitssysteme, der Arbeitsabläufe und des Arbeitsverhaltens der Mitarbeiter.

Fragebogen

Allgemeiner und anonymer Fragebogen, zur Ermittlung der Stimmung/Atmosphäre im Betrieb; die Fragen werden mit der Geschäftsführung und dem Betriebsrat abgesprochen und die Ergebnisse an alle Mitarbeiter weitergegeben.

Kurzinterviews

10- bis 15-minütiges Einzelgespräch mit ausgewählten Mitarbeitern um ein Vertrauensverhältnis aufzubauen und genauere Informationen zu erhalten; allgemein hohe Validität, genauer und persönlicher als Fragebogen.

Gesundheitschecks

MediMouse

Ermöglicht eine strahlenfreie, nicht invasive, apparative Vermessung der Wirbelsäule, die als Grundlage bzw. Planung für eine spezifische Rückenbehandlung dient. MediMouse ist ein Messgerät zur computerunterstützten Darstellung und Untersuchung der Form und Beweglichkeit der Wirbelsäule.

 

Sinfomed

Erfasst wird das muskuläre Rumpfprofil der drei Bewegungsebenen Beugung/Streckung, Seitneigung und Rotation. So können Schwächen Ihrer Rumpfkraft im Abgleich zu Referenzwerten aufgedeckt und gezielt über ein anschließendes Biofeedback-Training am Sinfomed MTS behoben werden. Anwendungsgebiete: Akuter und chronischer Rückenschmerz, muskuläre Dysbalancen und Haltungsschwächen, Skoliose und Osteoporoseprävention.

Handlungsmodule

Ergonomische Arbeitsplatzgestaltung

Überprüfen einzelner Arbeitsplätze im Sinne der Ergonomie (optimale Arbeitsbedingungen); Arbeitsplatz an Mitarbeiter anpassen.

Vorträge

Power Point Präsentationen zu verschiedenen Gesundheitsthemen.

Gesundheitstage

Gerne organisieren wir einen Gesundheitstag für Ihren Betrieb. Durch unsere Partner (z. B. Aesculap Apotheke, Orthopädie Huber) können wir viele Möglichkeiten anbieten und ein breites Informationsspektrum abdecken.

Aktive Minipause

Einfache und gezielte Übungen zur Aktivierung, Entspannung und Stressbewältigung, die sich unkompliziert in den Firmenalltag einbinden lassen.

Moving-Workshop

Erlernen des Moving Konzeptes zum bewussten Abbau der Muskelspannung und zur Reduzierung der mentalen Anspannung.

Entspannungstherapie

Entspannungsmethoden erlernen, um stressbedingten gesundheitlichen Störungen vorzubeugen und damit eine Verbesserung des körperlichen und geistigen Wohlbefindens zu erzielen.

Schulung von Multiplikatoren

Gerne schulen wir ausgewählte Mitarbeiter als „Fachkraft“, welche die gelernten und erarbeiteten Informationen (z.B. aktive Minipause) selbstständig und teamintern weitergeben können.

Unsere Referenzen

Firmen

  • Aldi Süd Zentrallager, Regenstauf   
  • Andritz Fiedler, Haslbach
  • Autobahndirektion Südbayern    
  • Best Western Hotel Regensburg  
  • CARITAS Verband, Regensburg  
  • Deutsche Telekom, Regensburg
  • Gesellschaft für psychische Gesundheit, Regensburg
  • Gesundheitsamt Regensburg (Dem Krebs davonlaufen)  
  • Kanzlei Düsterhlo, Rothammer und Partner, Regensburg 
  • Kassenärztliche Bundesvereinigung, Regensburg
  • KITA BAMBIONI, Regensburg
  • KJF (Katholische Jugendfürsorge)    
  • Leonhard Kurz Stiftung & Co.KG, Sulzbach-Rosenberg                                                                        
  • Ostbayrische technische Hochschule (OTH), Regensburg
  • Staatliches Bauamt Regensburg
  • Stadt Regensburg
  • STARKSTROM Gerätebau, Burgweinting
  • Steuerkanzlei Schild und Partner, Regensburg                                          
  • Stork Turbo GmbH, Burgweinting
  • Telis-Finanz AG, Regensburg                                         
  • Toshiba, Regensburg                                                
  • Toys R US, Regensburg                                                         
  • Wasser- und Wirtschaftsamt, Regensburg                          
  • Webasto-Edscha Cabrio GmbH, Neutraubling                                                       

Krankenkassen

  • BARMER GEK
  • Techniker Krankenkasse
  • Die Schwenninger Krankenkasse

Kursangebote im Rahmen des BGM

Functional Training

Dauer: 8 x 45 min
Teilnehmerzahl: max. 12 Personen
Trainingsort: Praxis oder Firma
Kursleitung: Christian Bergauer/Christiane Thoma-Strauß/Valerie Felbinger

Ziel:

Kräftigung der gesamten Körpermuskulatur mithilfe des eigenen Körpergewichts und instabilen Unterlagen. Sie erlernen Übungen, die sie auch Zuhause ohne Zusatzmaterialien durchführen können. Steigerung der Rumpfstabilität, Verbesserung von Balance, Flexibilität, Stabilisation allgemein sowie von Gelenken, Koordination und Ökonomisierung von Bewegungen.


 

Nordic-Walking (§20 SGB V)

Dauer: 8 x 60 min
Teilnehmerzahl: max. 15 Personen
Trainingsort: Variabel
Kursleitung: Christian Bergauer/Christiane Thoma-Strauss

Ziel

Nordic-Walking ist ein sehr effektives Herz-Kreislauf- und Stoffwechseltraining. Die gleichmäßigen und wohldosierten Bewegungen helfen, Muskelverspannungen im Schulter-Nackenbereich vorzubeugen und entgegenzuwirken. In der Gruppe werden die Grundtechniken des Nordic-Walkings vermittelt. Spezifische Dehnungs-, Lockerungs- und Kräftigungsübungen runden das Angebot ab.


 

Fit im Büro

Dauer: 8 x 60 min
Teilnehmerzahl: max. 12 Personen
Trainingsort: Praxis oder Firma
Kursleitung: Christian Bergauer/ Christiane Thoma-Strauss/Valerie Felbinger

Ziel

Die Teilnehmer erlernen Dehnung-, Mobilisations- und Kräftigungs-Übungen, die direkt am Arbeitsplatz umgesetzt werden können. Es kommen auch Kleingeräte zum Einsatz (Hanteln/Theraband). Gemeinsam soll eine Strategie entwickelt werden, wie man eine regelmäßige Durchführung gewährleistet. Kurze Theorieanteile sollen das Wissen über die Funktionsweise des Körpers vertiefen und das Gesundheitsbewusstsein stärken. Einseitige Belastungen im Beruf/Alltag erkennen und wie kann ich sie reduzieren.


 

Progressive Muskel-Relaxion PMR (§ 20 SGB V)

Dauer: 8 x 60 min
Teilnehmerzahl: max. 12 Personen
Trainingsort: Praxis oder Firma
Kursleitung: Christian Bergauer

Hintergrund

Unter Stress spannen wir oft unwillkürlich unnötig Muskeln an. Das führt zu Verspannungen und oft auch zu Schmerzen. Mit der Progressiven Muskelentspannung lernen Sie, solche Verspannungen zu erkennen und aufzulösen. Bei der PMR handelt es sich um ein Entspannungsverfahren, bei dem durch die willentliche und bewusste An- und Entspannung bestimmter Muskelgruppen ein Zustand tiefer Entspannung des ganzen Körpers erreicht werden soll. Dabei werden nacheinander die einzelnen Muskelpartien in einer bestimmten Reihenfolge zunächst angespannt, die Muskelspannung wird kurz gehalten, und anschließend wird die Spannung gelöst.


 

Die neue Rückenschule (§ 20 SGB V)

Dauer: 8 x 60 min
Teilnehmerzahl: max. 12 Personen
Trainingsort: Variabel
Leiter: Christian Bergauer/Christiane Thoma-Strauss/Valerie Felbinger

Ziel

Die neue Rückenschule zielt ab auf die Animierung der Teilnehmer zu regelmäßiger körperlicher Aktivität, dem Abbau von psychischen Überbelastungen und einer veränderten Einstellung zu Rückenschmerzen. Die gymnastischen Übungen werden nicht nur unter Aufsicht einer/eines Rückenschullehrers/in ausgeführt, sondern die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden in die Lage versetzt, die erlernten Übungen selbstständig im Beruf und in der Freizeit auszuführen. Das neue Konzept zeigt Möglichkeiten auf, wie individuelle physische und psychosoziale Gesundheitsressourcen besser genutzt werden können und nach Beendigung eines präventiven Rückenschulkurses weitere gesundheitsfördernde Aktivitäten gefunden und in den Alltag integriert werden können.

Ihre Ansprechpartner

Christian Bergauer

Fachkraft für BGM (IHK), Dipl.-Sportlehrer univ. für Rehabilitation/Prävention, Rückenschullehrer, Rehasporttrainer, Nordic Walking Trainer, Moving Trainer

Christiane Thoma-Strauss

Dipl.-Sportwissenschaftlerin univ. für Reha/Präv.

Maria Kühn-Höller

Dipl. Physiotherapeutin (FH), Lymphtherapeutin, Manualtherapeutin, Dozentin an der Berufsfachschule, Qualitätsbeauftragte IQH

Kontakt

Telefon 0941 5993888-0
info@bgm-brummer.de 

So erreichen Sie uns.

Valerie Felbinger


Dipl.-Sportwissenschaftlerin univ. für Reha/Präv.

Physiotherapie Brummer - Ihre Praxis im Ärztehaus West

Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) ist eine spezielles Angebot der Physiotherapiepraxis Brummer für Unternehmen.

Informationen zu unserem gesamten Angebotsspektrum finden Sie auf der Internetseite unserer Praxis unter

www.pt-brummer.de

Unser Behandlungs- und Trainingsangebot

  • Krankengymnastik
  • Medizinische Trainingstherapie
  • Sport-Physiotherapie
  • Massagen
  • Personal Training
  • Golf-Physio-Training