bgm brummer
Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM)

Das Thema Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) nimmt einen immer größeren Stellenwert in der Arbeitswelt ein. Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter können sich nur mit ihrer Erfahrung, ihrem Fachwissen und ihrem Engagement für die Unternehmensziele einsetzen, wenn sie gesund, leistungsfähig und motiviert sind und sich mit dem Unternehmen identifizieren.

Ein dauerhaftes Betriebliches Gesundheitsmanagement wirkt sich langfristig positiv aus - nicht nur auf den Gesundheitszustand Ihrer Mitarbeiter. Vor allem profitiert Ihr Unternehmen davon:

  • Fehlzeiten werden reduziert
  • Beschäftigungsfähigkeit wird erhalten und gefördert
  • Mitarbeiterbindung und -motivation steigt
  • Arbeitszufriedenheit wird erhöht
  • gesundheitsgerechtes Führungsverhalten wird gestärkt
  • Anzahl von Arbeitsunfällen wird gesenkt
  • Attraktivität Ihres Unternehmens wird gesteigert
  • das Gesundheitsbewusstsein wird gestärkt


Sprechen Sie uns an!

Unsere Partner

Unsere Leistungen im Rahmen des BGM

Analysemodule

Arbeitsplatzbegehung

Besichtigung der einzelnen Arbeitssysteme, der Arbeitsabläufe und des Arbeitsverhaltens der Mitarbeiter.

Fragebogen

Allgemeiner und anonymer Fragebogen, zur Ermittlung der Stimmung/Atmosphäre im Betrieb; die Fragen werden mit der Geschäftsführung und dem Betriebsrat abgesprochen und die Ergebnisse an alle Mitarbeiter weitergegeben.

Kurzinterviews

10- bis 15-minütiges Einzelgespräch mit ausgewählten Mitarbeitern um ein Vertrauensverhältnis aufzubauen und genauere Informationen zu erhalten; allgemein hohe Validität, genauer und persönlicher als Fragebogen.

Gesundheitschecks

MediMouse

Ermöglicht eine strahlenfreie, nicht invasive, apparative Vermessung der Wirbelsäule, die als Grundlage bzw. Planung für eine spezifische Rückenbehandlung dient. MediMouse ist ein Messgerät zur computerunterstützten Darstellung und Untersuchung der Form und Beweglichkeit der Wirbelsäule.

Sinfomed

Erfasst wird das muskuläre Rumpfprofil der drei Bewegungsebenen Beugung/Streckung, Seitneigung und Rotation. So können Schwächen Ihrer Rumpfkraft im Abgleich zu Referenzwerten aufgedeckt und gezielt über ein anschließendes Biofeedback-Training am Sinfomed MTS behoben werden. Anwendungsgebiete: Akuter und chronischer Rückenschmerz, muskuläre Dysbalancen und Haltungsschwächen, Skoliose und Osteoporoseprävention.

Handlungsmodule

Ergonomische Arbeitsplatzgestaltung

Überprüfen einzelner Arbeitsplätze im Sinne der Ergonomie (optimale Arbeitsbedingungen); Arbeitsplatz an Mitarbeiter anpassen.

Vorträge

Power Point Präsentationen zu verschiedenen Gesundheitsthemen.

Gesundheitstage

Gerne organisieren wir einen Gesundheitstag für Ihren Betrieb. Durch unsere Partner (z. B. Aesculap Apotheke, Orthopädie Huber) können wir viele Möglichkeiten anbieten und ein breites Informationsspektrum abdecken.

Aktive Minipause

Einfache und gezielte Übungen zur Aktivierung, Entspannung und Stressbewältigung, die sich unkompliziert in den Firmenalltag einbinden lassen.

Moving-Workshop

Erlernen des Moving Konzeptes zum bewussten Abbau der Muskelspannung und zur Reduzierung der mentalen Anspannung.

Entspannungstherapie

Entspannungsmethoden erlernen, um stressbedingten gesundheitlichen Störungen vorzubeugen und damit eine Verbesserung des körperlichen und geistigen Wohlbefindens zu erzielen.

Schulung von Multiplikatoren

Gerne schulen wir ausgewählte Mitarbeiter als „Fachkraft“, welche die gelernten und erarbeiteten Informationen (z.B. aktive Minipause) selbstständig und teamintern weitergeben können.

Unsere Referenzen

Firmen

  • Aldi Süd Zentrallager, Regenstauf   
  • Andritz Fiedler, Haslbach
  • Autobahndirektion Südbayern    
  • Best Western Hotel Regensburg  
  • CARITAS Verband, Regensburg  
  • Deutsche Telekom, Regensburg
  • Gesellschaft für psychische Gesundheit, Regensburg
  • Gesundheitsamt Regensburg (Dem Krebs davonlaufen)  
  • Kanzlei Düsterhlo, Rothammer und Partner, Regensburg 
  • Kassenärztliche Bundesvereinigung, Regensburg
  • KITA BAMBIONI, Regensburg
  • KJF (Katholische Jugendfürsorge)    
  • Leonhard Kurz Stiftung & Co.KG, Sulzbach-Rosenberg                                                                        
  • Ostbayrische technische Hochschule (OTH), Regensburg
  • Staatliches Bauamt Regensburg
  • Stadt Regensburg
  • STARKSTROM Gerätebau, Burgweinting
  • Steuerkanzlei Schild und Partner, Regensburg                                          
  • Stork Turbo GmbH, Burgweinting
  • Telis-Finanz AG, Regensburg                                         
  • Toshiba, Regensburg                                                
  • Toys R US, Regensburg                                                         
  • Wasser- und Wirtschaftsamt, Regensburg                          
  • Webasto-Edscha Cabrio GmbH, Neutraubling                                                       

Krankenkassen

  • BARMER GEK
  • Techniker Krankenkasse
  • Die Schwenninger Krankenkasse

Kursangebote im Rahmen des BGM

Functional Training

Dauer: 8 x 45 min
Teilnehmerzahl: max. 12 Personen
Trainingsort: Praxis oder Firma
Kursleitung: Christian Bergauer/Patrick Rauner

Ziel:

Kräftigung der gesamten Körpermuskulatur mithilfe des eigenen Körpergewichts und instabilen Unterlagen. Sie erlernen Übungen, die sie auch Zuhause ohne Zusatzmaterialien durchführen können. Steigerung der Rumpfstabilität, Verbesserung von Balance, Flexibilität, Stabilisation allgemein sowie von Gelenken, Koordination und Ökonomisierung von Bewegungen.


Nordic-Walking (§20 SGB V)

Dauer: 8 x 60 min
Teilnehmerzahl: max. 15 Personen
Trainingsort: Variabel
Kursleitung: Christian Bergauer

Ziel

Nordic-Walking ist ein sehr effektives Herz-Kreislauf- und Stoffwechseltraining. Die gleichmäßigen und wohldosierten Bewegungen helfen, Muskelverspannungen im Schulter-Nackenbereich vorzubeugen und entgegenzuwirken. In der Gruppe werden die Grundtechniken des Nordic-Walkings vermittelt. Spezifische Dehnungs-, Lockerungs- und Kräftigungsübungen runden das Angebot ab.


Fit im Büro

Dauer: 8 x 60 min
Teilnehmerzahl: max. 12 Personen
Trainingsort: Praxis oder Firma
Kursleitung: Christian Bergauer/Patrick Rauner

Ziel

Die Teilnehmer erlernen Dehnung-, Mobilisations- und Kräftigungs-Übungen, die direkt am Arbeitsplatz umgesetzt werden können. Es kommen auch Kleingeräte zum Einsatz (Hanteln/Theraband). Gemeinsam soll eine Strategie entwickelt werden, wie man eine regelmäßige Durchführung gewährleistet. Kurze Theorieanteile sollen das Wissen über die Funktionsweise des Körpers vertiefen und das Gesundheitsbewusstsein stärken. Einseitige Belastungen im Beruf/Alltag erkennen und wie kann ich sie reduzieren.


Progressive Muskel-Relaxion PMR (§ 20 SGB V)

Dauer: 8 x 60 min
Teilnehmerzahl: max. 12 Personen
Trainingsort: Praxis oder Firma
Kursleitung: Patrick Rauner

Hintergrund

Unter Stress spannen wir oft unwillkürlich unnötig Muskeln an. Das führt zu Verspannungen und oft auch zu Schmerzen. Mit der Progressiven Muskelentspannung lernen Sie, solche Verspannungen zu erkennen und aufzulösen. Bei der PMR handelt es sich um ein Entspannungsverfahren, bei dem durch die willentliche und bewusste An- und Entspannung bestimmter Muskelgruppen ein Zustand tiefer Entspannung des ganzen Körpers erreicht werden soll. Dabei werden nacheinander die einzelnen Muskelpartien in einer bestimmten Reihenfolge zunächst angespannt, die Muskelspannung wird kurz gehalten, und anschließend wird die Spannung gelöst.


Die neue Rückenschule (§ 20 SGB V)

Dauer: 8 x 60 min
Teilnehmerzahl: max. 12 Personen
Trainingsort: Variabel
Leiter: Christian Bergauer

Ziel

Die neue Rückenschule zielt ab auf die Animierung der Teilnehmer zu regelmäßiger körperlicher Aktivität, dem Abbau von psychischen Überbelastungen und einer veränderten Einstellung zu Rückenschmerzen. Die gymnastischen Übungen werden nicht nur unter Aufsicht einer/eines Rückenschullehrers/in ausgeführt, sondern die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden in die Lage versetzt, die erlernten Übungen selbstständig im Beruf und in der Freizeit auszuführen. Das neue Konzept zeigt Möglichkeiten auf, wie individuelle physische und psychosoziale Gesundheitsressourcen besser genutzt werden können und nach Beendigung eines präventiven Rückenschulkurses weitere gesundheitsfördernde Aktivitäten gefunden und in den Alltag integriert werden können.

Ihre Ansprechpartner

Christian Bergauer

Fachkraft für BGM (IHK), Dipl.-Sportlehrer univ. für Rehabilitation/Prävention, Rückenschullehrer, Rehasporttrainer, Nordic Walking Trainer, Moving Trainer

Patrick Rauner

Fachkraft für BGM (IHK), Physiotherapeut, Lymphtherapeut, Manualtherapeut, Kinesio-Taping, PMR nach Jacobsen

Kontakt

Telefon 0941 5993888-0
info@bgm-brummer.de 

So erreichen Sie uns.

Physiotherapie Brummer - Ihre Praxis im Ärztehaus West

Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) ist eine spezielles Angebot der Physiotherapiepraxis Brummer für Unternehmen.

Informationen zu unserem gesamten Angebotsspektrum finden Sie auf der Internetseite unserer Praxis unter

www.pt-brummer.de

Unser Behandlungs- und Trainingsangebot

  • Krankengymnastik
  • Medizinische Trainingstherapie
  • Sport-Physiotherapie
  • Massagen
  • Personal Training
  • Golf-Physio-Training